Kaprun - Zell am See in Winter

Am Fuße des Kitzsteinhorns gelegen, gehört Kaprun sicher zu den besten Adressen im europäischen Tourismus. Natürlich zählt das Dorf auch zu der wirtschaftlich starken Regionen des Alpenlandes. Ein besonderer Anziehungspunkt für Urlauber aus aller Welt ist das Gletscherskigebiet auf rund 2.900 Höhenmetern. Hier finden Wintersportler beste Bedingungen für unvergessliche Urlaubstage.

Über 15 Pistenkilometer verfügt der kleine Bruder des Kitzsteinhorns, der Maiskogel. Der Familienberg mit seinen eher flachen Hängen, ist  ideal, um die ersten Schwünge in den Schnee zu ziehen.

Um auf den Gletscher und Maiskogel zu fahren, können di Gäste den Skibus im Ort benützen. Dieser bringt die Skifahrer kostenlos (20 Minuten-Interval) zu den Liften und Seilbahnen.

Aushängeschild des Ortes, mit jahrhundertealter, bewegter Geschichte ist die Burg Kaprun. Das 1975 vollständig restaurierte Gebäude wurde im 12. Jahrhundert auf einem dominierenden Felsrücken erbaut. Heutzutage finden noch viele kulturelle Events in der alten Burg statt.

Blickfang ist der im romanischen Stil erbaute Ostturm 'Turn ze Chaprunne'. Er soll als Schadenersatz für die Übergriffe der Velber erbaut worden sein.

Klicken Sie hier für Winter Skipisten Plan